Weinfass-Boden

Der Holzboden der besonderen Art wird aus alten Barrique-Fässern von Hand gefertigt. Aus bestem Eichenholz und vom Rotwein veredelt erlebt das Holz so seine Renaissance und trägt als edler Boden zur ungewöhnlichen, einzigartigen und besonders stilvollen Raumgestaltung bei. Den Weinfass-Boden gibt es in zwei Ausführungen:

weinfass_rustic

RUSTIC  – Weinfass-Boden

ist die helle Variante des Weinfass-Bodens. Die Oberfläche ist die Außenseite des Fasses.

Luft, Feuchte, Trockenheit und der natürliche Gebrauch geben diesem Boden seine Patina, charakteristische Form und rustikale Optik.

Die Metallringe um das Fass durchbrechen das Farbbild und prägen sich mit schattenähnlichem Akzent in das hell- bis dunkelbräunliche Eichenholz ein.

Die Kombination von Genießen, sich Wohlfühlen und sinnlichen Reizen wird durch ein Stück Weingeschichte auf dem Boden abgerundet und erlebbar gemacht.

BARRIQUE– Weinfass-Boden

aus roten oder blauen Trauben und deren Schalen, die mit vergoren werden, entsteht der Farbstoff, der tief in das Eichenholz des Barriques eindringt.

Im Laufe vieler Jahre bildet sich eine rubin- bis tiefrote, ins violett spielende Färbung.

Feine abgelagerte Weinsteinpartikel in Poren und Strukturrisse vermischen sich in den Farbfacetten.

Eine stimmungsvolle Atmosphäre und ein stilvoll passendes Ambiente sind die beste Voraussetzung für Zufriedenheit, gute Laune und Begeisterung.

weinfass_weinrot